Blind vor Liebe

Lisa ist total verknallt. Bis über beide Ohren – Ihr Handy hat sich in ihr persönliches Sauerstoffgerät verwandelt. Sie geht wahrscheinlich nicht mal mehr ohne aufs Klo, weil ER ja genau in diesem Moment eine SMS schicken könnte!

Und seine SMS sind wichtig. Sehr wichtig! Viel mehr macht der Gute nämlich nicht, als SMS zu schicken. Er kann sie nämlich leider nur ganz selten sehen.

Ja, gell – da leuchten auch bei euch sämtliche Warnblinker?! Nicht so bei Lisa.

Sie weiß genau, der Mann ist einfach viel beschäftigt! Neben seiner Arbeit und seinen Hobbies natürlich Priorität!

Schon klar. Sie sehen sich wenn, auch nur Abends und da fahren sie natürlich zu ihm nach Hause. Nach 2 Monaten hat sie immer noch nicht gesehen, wie die Beziehung bei Tageslicht läuft.

Aha. Ich denke das Gleiche wie ihr. Aber Lisa findet es unmöglich, wenn man ihr diese Liebe madig machen möchte! Alles ist nämlich super! Sie zeigt mir seine SMS und strahlt dabei wie ein Honigkuchenpferd.

Ich hingegen lese seine Zeilen und denke nur: Hä?! Da steht – NICHTS! Aber sie findet es wunderbar, wie er sich ihr gegenüber öffnet. ÖFFNET?!

Ich weiß nicht, wie es euch geht – aber ich wäre da längst mal ungefragt auf seiner Türmatte gestanden und hätte seine Türe geöffnet! DING DONG – Hi, ich war grad zufällig in der Nähe!

Lisa würde das aber niemals tun. Sie respektiert seine Privatsphäre.

Es ist hoffnungslos. Ich weiß, Lisa wird bald weinen, und dann werde ich nicht sagen „Siehst! Ich hab’s ja gsagt!“ Obwohl ich es natürlich gesagt habe. Und sie es nicht sehen will. Aber eben.

Das ist das Vorrecht der Verliebten – die Welt für den Moment so zu sehen, wie man sie sehen will. Durch die rosa Brille. Verblendet und verdreht.

Man redet sich die Dinge schön. Man will nicht wahrhaben, dass da eigentlich nichts ist und somit auch nichts werden kann. Tief innen ahnt man es vielleicht, aber man will nicht daran rütteln, weil dann schon alles vorbei sein könnte.

Der Liebeszustand ist einfach zu schön. Und er endet ja eh immer, irgendwann. Also lassen wir Lisa und allen anderen diesen Ausnahmezustand und sind einfach da, wenn sie auf den Boden der Tatsachen zurückkommen.

 

 

xoxo Grace2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s