Galaxy-Hair Zuhause ganz einfach selbst machen

•Werbung•

Seit einiger Zeit liegen ausgefallene Haarfarben total im Trend. Nun müsst ihr euch eure Haarpracht dank Colour-Freedom Ultra-Vibrant nicht dauerhaft färben, sondern könnt für bis zu 6-10 Haarwäschen einen neuen Look ausprobieren. Von Tropical Aqua, Blue Denim, Mystic Purple, Pink Pizazz, Coral Blush, Crimson Red bis Silver Blond ist wirklich alles dabei, was man sich wünscht.

Für die Blondinen unter uns ist Colour-Freedom ein wahres Geschenk, denn das Tolle an den Ultra-Vibrants ist die gleichzeitig enthaltene Tiefenpflege. Sheabutter und Arganöl pflegen das Haar und verleihen ihm die nötige Feuchtigkeit. Man muss sich also absolut keine Sorgen machen und kann die Haare so auch problemlos öfters tönen und sich durch die tolle Farbauswahl durchprobieren.

annagracekarniacolourfreedomhaircolorgalaxyhairpurpleblueblogger.jpeg

 Ich persönlich habe mich für Tropical Aqua und Mystic Purple entschieden, ich wollte die beiden Farben einfach mischen und versuchen, ein schönes Ombre zu erhalten. Je nach Ausgangshaarfarbe kann sich die Tönung unterschiedlich entwickeln. Generell gilt: Je heller die eigene naturblonde Haarfarbe und je länger die Einwirkzeit ist, desto kräftiger und intensiver wird das Ergebnis. Macht in jedem Fall vorher einen Strähnchentest! Bei blondierten Haaren wird die Farbe übrigens auch intensiver als (nehmen aufgrund der aufgerauten Haarstruktur, die Tönung viel schneller und intensiver auf) bei naturblonden Haaren. Ich habe mir eine Strähne aus dem unteren Teil meiner Haare genommen und habe die Farbe einwirken lassen. Ich habe alle fünf Minuten nachgesehen, wie sich das Farbergebnis verändert hat und als ich zufrieden war, habe ich dann die Farbe ausgewaschen.

 

Vorher:

Anna+Grace+Karnia+Blondemagnolia+Blonde+Hair+Haircolor+Blogger.png

Nachher:

Galaxy+Hair+Haartönung+Blogger+Blondemagnolia+Anna+Grace+Karnia.png

Wer gerne mit Farben spielt und experimentierfreudig ist, der wird sofort zu dem dazugehörigen Colour-Freedom Pasteliser greifen. Mit ihm lassen sich herrlich sanfte Pastelleffekte zaubern. Diese farblose Basis lässt sich mit allen Ultra-Vibrant Farbtönen mischen. Je nach speziellem Mischungsverhältnis von Tönung und Pasteliser fällt das Ergebnis dann kräftiger oder dezenter aus. Die Farbkraft hängt auch hier wieder davon ab, ob es sich um aufgehelltes, gesträhntes oder natürlich blondes Haar handelt. Und auch hier wird das Haar dank Arganöl und Sheabutter gleich mit gepflegt und dankt es mit strahlendem, natürlichem Glanz.

Hier ein Paar Fragen und Antworten zu dem Produkt:

Welche Ausgangshaarfarbe ist für die Tönung Ultra-Vibrant geeignet?

Für alle Blonden, naturblond oder aufgehellt blond.

Was ist das Besondere an Colour-Freedom?

Das Tolle an den Ultra-Vibrants von Colour-Freedom ist die gleichzeitig enthaltene Tiefenpflege. Sheabutter und Arganöl pflegen das Haar und verleihen ihm die nötige Feuchtigkeit.

Für welche Haarlänge reicht eine Packung aus?

Da es sich um eine XL Größe mit 150 ml handelt, reicht sie für langes Haar und für mehrere Anwendungen bei kürzerem Haar 🙂

Färbeanleitung für euren neuen Look:

  • Die Haare am Besten vorher mit einem Tiefenreiningungsshampoo waschen (Hier gibt es zB bei dm schon echt günstige um 2-3€)
  • Mit dem Handtuch etwas trocknen
  • Die Tönung in das Haar einmassieren (Hierbei bitte unbedingt Handschuhe anziehen!)
  • Je nach gewünschter Farbintensität und Ausgangsfarbe unterschiedlich lang einwirken lassen
  • Mit Wasser auswaschen

Colour-Freedom Ultra-Vibrant und Pasteliser findet ihr günstig für ca. € 8,-  bei Rossmann. In Österreich auch in ausgewählten Bipa Filialen.

xoxo Grace2

*In Zusammenarbeit mit Colour-Freedom.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s